.

Vom Heiratsantrag bis zur Hochzeitsfeier - die vielen kleinen Schritte einer Hochzeitsplanung

Die Hochzeit gehört für die meisten Menschen immer noch zu den schönsten Ereignissen des Lebens. Der Tag in der Kirche und auf dem Standesamt soll ein einzigartiges Ereignis werden, von dem alle Gäste und das Brautpaar noch lange reden werden. Daher kann fast jeder Wunsch der Braut und des Bräutigams für den Tag der Hochzeit in die Realität umgesetzt werden. 1000 rote Luftballons in Herzform, ein Spalier am Abend aus brennenden Fackeln und unzählige andere romantische Träume werden am Hochzeitstag Wirklichkeit. Die freie Trauung findet mal auf einem Schiff, mal in einem weitläufigen Park und mal in einem Schloss statt. Braut und Bräutigam gestalten ihren großen Tag exakt nach ihren Vorstellungen und beginnen den gemeinsamen Lebensweg mit einem einzigartigen Erlebnis.

 

Brautkleid - Ringe und am Anfang stand der Antrag

Neben dem Brautkleid und dem dunklen Anzug für den Bräutigam sind auch die Ringe vom Verlobungsring bis zum Ehering von großer Bedeutung. In der Regel beginnt eine Ehe heute mit einem Heiratsantrag wie vor Hunderten von Jahren. Doch in diesen modernen Zeiten darf auch die Braut den Bräutigam um das Ja-Wort bitten. Ist die Verlobung gefeiert, steht der Planung der Hochzeit mitsamt Polterabend nichts mehr im Wege. Junggesellenabschied und Junggesellinnenabschied sind die letzten Prüfungen vor dem schönsten Tag im Leben, von dem die meisten Liebenden hoffen, dass er einmalig sein wird. Ob es nun ein Ausflug in eine Großstadt wird oder klassisch eine Stripshow für die zukünftigen Braut oder zukünftigen Bräutigam.

 

Die Hochzeitsfeier - Empfang - Essen - Party

Der Hochzeitstag ist dann das größte Fest aller Feierlichkeiten, zu der Verwandte, Freunde und Bekannte sowie die Nachbarn eingeladen sind. Bis zu mehreren Hundert Gästen feiern mit dem Brautpaar die Hochzeit. Daher sollte auch der Ablauf des Hochzeitstages gut geplant sein. Nach der Trauung folgt das Fest, das mit einem Umtrun beginnen kann und mit dem Festessen noch lange nicht endet. Daher ist ein DJ für Hochzeit immer eine gute Wahl. Der DJ aus Ammerland sorgt für heiße Rhythmen, für das Solo des Brautpaares, für einen Walzer, für den Slow Foxtrott und für einen Blues zum Ausklang am frühen Morgen. Auch eine Hochzeitssängerin kann nach dem Auspacken der Geschenke, nach den langen Reden der Brauteltern und des Brautpaares und nach dem feinen mehrgängigen Menü eine gute Wahl sein. Oft werden zwischen den Tänzen Spiele gespielt, die die Familien der Brautpaare einander näherbringen sollen. Je nach Vorstellung des Brautpaares wird eine Hochzeitsfeier mal festlicher und mal romantischer, mal lässiger und mal moderner. In Rastede, in Bad Zwischenahn und Umgebung sorgen die Ideen, die es auf der Hochzeitsmesse Ammerland immer wieder zu entdecken gibt, für die perfekte Planung und Durchführung des Festes. Je nach Vorstellung des Brautpaares kann der Sommer oder auch der Winter die perfekte Zeit für die Hochzeitsfeier sein.

Im Seeschlösschen Dreibergen feiern Hochzeitspaare gerne ihren schönsten Tag im Leben, an dem sie sich von ihrem alten Leben verabschieden. Sie tanzen traditionell den Blumenstrauß der Braut ab und die frisch gebackene Ehefrau wirft den Strauß über ihre Schulter hinweg in die Schar der unverheirateten Frauen. Dem Brautpaar bringt dieser Brauch Glück und die Jungfrau, die den Strauß auffängt, soll nach einer alten Tradition die nächste Braut sein. Heiraten gelingt immer nach Wunsch, wenn die Planung stimmt.

 

Dieser Artikel wurde bereits 546 mal angesehen.

27979 Besucher
.

xxnoxx_zaehler